Mitternachtscollage

In meinen Händen ein silbernes Netz

In meinen Ohren der Klang eines Pianos – steigend, fallend, entschwindend, dann eine Geige wie ein Echo eines Traums oder eine Erinnerung an Staubpartikel, die in der Sonne wie Sterne funkeln, während sie zum Himmel aufsteigen.

In meinen Gedanken Worte aus dem Gedicht einer Freundin:

wo es wohl
hinführen würde
das leben

wenn man
es liesse

Noch ein Schluck kalten Wassers, die Nacht wartet mit ihren Träumen.


Elisa

Gedichtzitat: Andrea Maria Keller, Mäanderland. Gedichte 1999-1012, Edition Howeg, Zürich 2013
Musik: Sean Grünböck, P.S.: An Alba
Silbernetz: Elisalon nach Anleitung „Snow Queen Shawl“  von Wendy Harbaugh Sunshine’s Creations

Eine Antwort auf „Mitternachtscollage“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.